Fortbildung:
Systemische Kinesiologie

Therapien und positive Entwicklungen geraten ins Stocken und sonst sehr erfolgreiche Ansätze greifen nicht. Klienten verschließen sich auf einmal, obwohl ein Vertrauensverhältnis besteht und es stellt sich kaum oder nur sehr langsam ein Fortschritt ein. All das stellt uns Therapeuten und Coaches vor große Herausforderungen.

Die Systemische Kinesiologie kann Therapien und Beratungen wieder in Bewegung bringen und Probleme überwinden. Es ist ein Bewusst machen von Mustern, Ideen und Strukturen, die den Menschen unbewusst beeinflussen und Stress verursachen. Sie ist sehr funktional, da sie klar sichtbar macht, was tief in uns wirkt. Vielseitig einsetzbar kann sie alleine eingesetzt werden, als auch bestehende Konzepte erweitern, da sie sich leicht mit anderen Verfahren kombinieren lässt und diese ergänzt.

Neben der der Beobachtung des Klienten und des Systems steht dem Nutzer der Systemischen Kinesiologie auch noch der Stresstest zur Verfügung. Gerät der Mensch psychisch unter Stress reagiert auch das Körpersystem geschwächt oder blockiert, sodass dieser Stress sichtbar gemacht werden kann.

Sie möchten die Systemische Kinesiologie in Ihr Aufgabenfeld, Ihre bestehende Praxis und Ihren beruflichen Alltag integrieren. Die Fortbildung vermittelt Ihnen das gesamte Wissen, die Methode effektiv einsetzen zu können.

Buchen Sie die Fortbildung über unser Formular und bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter 0177/8958350 oder info@isk-wiesbaden.de.

Falls Sie die Systemische Kinesiologie kennenlernen möchten und als Klient eine Stunde in Anspruch nehmen, bekommen Sie diese bei Buchung der Fortbildung gutgeschrieben.

Dauer

Die Fortbildung findet an zehn Wochenenden, immer Samstag und Sonntag von 09:00 bis 17:30, statt und erstreckt sich insgesamt über zwölf Monate. Die genauen Termine finden Sie weiter unten.

Bausteine

Baustein 1: Grundfertigkeiten

Erste Infos zur Systemischen Kinesiologie
Einsatzgebiete der Systemischen Kinesiologie
Methode des manuellen Testens
Möglichkeiten und Grenzen des Selbsttestens

Baustein 2: erweiterte Fertigkeiten

Vorgehensweise in der kinesiologischen Behandlung/Beratung
Aspekte der Familiensystemik
Erster Behandlungs- /Beratungsablauf
Checkliste zum Testen
weitere Lösungsmöglichkeiten

Baustein 3: Wege zur funktionalen Praxis

Wiederholen und Ergänzen der Lösungsmöglichkeiten
Empathische, authentische und wertschätzende Kommunikation (orientiert an Rogers)
Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
Zuhören lernen und üben
NLP Grundtechniken und ihr möglicher Einsatz

Baustein 4: Lebendige Kommunikation

Kommunikation als Selbsterfahrung
Körpersprache bewusst wahrnehmen und einsetzen
Aspekte der systemischen Darstellung

Baustein 5: Praxisluft schnuppern

Behandlungsablauf mit Fremdklienten üben
Reflexion der Kommunikation und der Methode

Baustein 6: Vollständige Kinesiologische Sitzung

Kinesiologische Sitzung gestalten
Flexibles Eingehen auf den Klienten

Baustein 7: Praxiserfahrung

Eine Sitzung gestalten mit Fremdklienten
Reflexion des Vorgehens und der entstandenen Emotionen

Baustein 8: Persönliches Arbeitsprofil

Zwischen Abgrenzung und Einlassen: Wie bleibe ich gesund?
Ihr persönliches Einsatzgebiet der Systemischen Kinesiologie definieren
Rechtliche und finanzielle Aspekte

Baustein 9: Praxiswerkstatt

Fallarbeit mit Hilfe von Rollenspielen und kollegialer Beratung
Kreativ Techniken
Coaching Techniken

Baustein 10: Prüfung

Praktische Prüfung
Zertifikate nach Prüfung und Supervision

Zusätzlich absolvieren die Teilnehmer 1 Stunde persönlicher Supervision (bereits in der Kursgebühr enthalten).

Die Fortbildung ist sehr praxisnah und anwendungsbezogen und enthält dementsprechend Elemente der Selbsterfahrung, welche wichtig sind um die angewandten Methoden zu lernen und zu begreifen.

Bei entsprechenden Vorkenntnissen setzen Sie sich mit mir in Verbindung für eine individuelle Lösung.

Kosten

Jeder Baustein kostet 340,- € und muss mindestens 1 Woche vor dem entsprechenden Termin bezahlt sein, die Fortbildung wird als Ganzes gebucht.

Bei Zahlung aller Bausteine bis 4 Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie auf den Gesamtbetrag 150,- € Rabatt.

Die Kursgebühren enthalten 19% Mehrwertsteuer.

Termine

Die Termine sind immer Samstags und Sonntags, jeweils 09:00 bis 13:00 und 14:30 bis 17:30.

Frühjahrskurs 2020/21

25.04. – 26.04.2020
16.05. – 17.05.2020
27.06. – 28.06.2020
22.08. – 23.08.2020
19.09. – 20.09.2020
24.10. – 25.10.2020
21.11. – 22.11.2020
12.12. – 13.12.2020
16.01. – 17.01.2021
27.02. – 28.02.2021

Herbstkurs 2020/21

05.09. – 06.09.2020
04.10. – 05.10.2020
07.11. – 08.11.2020
05.12. – 06.12.2020
23.01. – 24.01.2021
13.02. – 14.02.2021
13.03. – 14.03.2021
24.04. – 25.04.2021
08.05. – 09.05.2021
12.06. – 13.06.2021

Insgesamt umfasst die Fortbildung 140 Stunden und 3 Einzelstunden Supervision.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Fragen.

Anmeldung

Mithilfe dieses Formulars können Sie sich für die Fortbildung “Systemische Kinesiologie Herbst 2020″ anmelden. Bitte geben Sie in den vorgesehenen Feldern Ihren Namen und EMail-Adresse ein. Zusätzlich ist es Ihnen möglich, eine Nachricht zu verfassen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und potenzielle Fragen.

Datenschutz

Dozent/in

Silke Brandes

Charlotte Manenschijn

Termine

Frühjahrskurs
25.04. – 26.04.2020
16.05. – 17.05.2020
27.06. – 28.06.2020
22.08. – 23.08.2020
19.09. – 20.09.2020
24.10. – 25.10.2020
21.11. – 22.11.2020
12.12. – 13.12.2020
16.01. – 17.01.2021
27.02. – 28.02.2021

Herbstkurs
05.09. – 06.09.2020
03.10. – 04.10.2020
07.11. – 08.11.2020
05.12. – 06.12.2020
23.01. – 24.01.2021
13.02. – 14.02.2021
13.03. – 14.03.2021
24.04. – 25.04.2021
08.05. – 09.05.2021
12.06. – 13.06.2021

Die Fortbildung findet immer an einem Wochenende, Samstag und Sonntag von 09:00 bis 17:30, im Monat statt und erstreckt sich insgesamt über 10 Monate.