Aufstellungsabende

Die Aufstellungen sind eine ganz wunderbare Arbeit um ein Geschehen (innerhalb der Familie, des Arbeitsplatzes o.ä.) sichtbar zu machen. Es werden dabei Stellvertreter aus der Gruppe gewählt um z.B. Mutter, Bruder, Kollege usw., sowie die eigene Person darzustellen.

Ich verwende immer Elemente der systemischen Kinesiologie um die Arbeit noch klarer zu machen und um am Ende einer Aufstellung noch einmal zu überprüfen, ob jeder auch wieder ganz aus der Rolle der dargestellten Person heraus ist und wieder ganz bei sich ist.

Die Aufstellungsarbeit ist für Menschen mit normaler psychischer/geistiger Belastbarkeit geeignet, es ist jedoch immer darauf hinzuweisen, dass die Möglichkeit besteht, das etwas dargestellt / gesehen wird das von der Person nach bearbeitet werden muss.

Ich werde an dieser Stelle oft gefragt nach welchem System ich aufstelle. Diese Frage finde ich nicht ganz leicht zu beantworten. Wie bei allem was ich mache, habe ich Wissen aus verschiedenen Bereichen gesammelt, mir viele Aufstellungen angesehen, an vielen teilgenommen und auch viele geleitet.

Ich bin in vielen Punkten kein großer Freund der Arbeit von Bert Hellinger allerdings gibt es auch da viel gutes Wissen, welches ich gerne mit in Anspruch nehme. Viel habe ich aus der Arbeit von Virginia Satir lernen dürfen.

So habe ich die Möglichkeit aus einem Füllhorn an Wissen schöpfen zu dürfen und dies ganz klar auf meine eigene Art und Weise umzusetzen und zu nutzen, die Kinesiologie ist für mich ein ganz wichtiger zusätzlicher Punkt der die Arbeit bereichert und zur Lösungsfindung effektiv beitragen kann.

Sehr wichtig ist für mich, dass jede Form der Arbeit immer wertfrei, respektvoll und aus dem Herzen stattfindet. So dass es zum Schluss eine Bereicherung für alle Beteiligten ist.

18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr (die Zeit, wann wir fertig sind variiert)

Veranstaltungsort: ISK Bleichstraße 39, 65183 Wiesbaden
Anmeldung: erforderlich
Kosten: 50,- pro Person

Ich kann nicht garantieren, dass jeder an einem solchen Abend sein eigenes Thema unterbringen kann. Wer an einem Abend mit seinem eigenen Thema nicht dran kommt, hat am nächsten Abend den Vorrang.

Anmeldung

Mithilfe dieses Formulars können Sie sich für diesen Aufstellungsabend anmelden. Bitte geben Sie in den vorgesehenen Feldern Ihren Namen, Ihre EMail-Adresse und das gewünschte Datum ein. Zusätzlich ist es Ihnen möglich, eine Nachricht zu verfassen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und potenzielle Fragen.

Datenschutz

Dozent/in

Silke Brandes

Termine

16.10.2020, 18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr

06.11.2020, 18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
11.12.2020, 18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
22.01.2021, 18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
12.02.2021, 18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Die Zeit, wann wir fertig sind variiert.